Schloss Kněžice

Das ursprüngliche Priestertum wurde im Jahr 1589 von Ritter Jan Jindřich Plánský aus Egerberk und Seeberg erworben. Im 18. Jahrhundert wurde die Festung zu einem Barockschloss umgebaut.   Im Jahr 1906 führte der Architekt Leopold Bauer die Rekonstruktion im Jugendstil durch.

 
 
 

Schloss Kněžice

Klassikkonzerte , Ausstellungen und Vorlesungen
WEIHNACHTSKONZERT 
10. Dezember 2022 um 16 Uhr
SOJKA QUARTETT
Programm
Wolfgang Amadeus Mozart - Kleine Nachtmusik
Antonio Vivaldi - 'Herbst' und 'Winter' - Die Vier Jahreszeiten
Pause
Arcangelo Corelli - Concerto Grosso  'Weihnachtskonzert' 

Feste und Konferenzen

Schlosssaal für 40 Personen
Schlossspeisesaal für 20 Personen
Gewölbesalon für 20 Personen

Schlosszimmer

unsere Schlosszimmer
sind nach Absprache
zur Verfügung
 
© Copyright Schloss Knezice 2022